APSxxxx | XPlanar-Kachel

Die XPlanar-Kacheln können bedarfsgerecht angeordnet werden. Eine flächige Anordnung ermöglicht Pufferzonen und kurze Wege zwischen den Bearbeitungsstationen. Je nach Bedarf kann die Fläche in Größe und Geometrie variiert werden.

Die XPlanar-Kacheln können alternativ zu langen Fahrwegen kombiniert werden. XPlanar wird damit zu einem Transportsystem mit einer sehr hohen Flexibilität. Für die Einrichtung einer Wartezone werden einfach einige Kacheln entlang der Strecke angebracht. Typische Stausituationen können durch eine Überholstrecke vermieden werden, und zwar einfach durch das Ergänzen von weiteren Kacheln. Der Track kann den Hin- und Rückweg der Mover vereinen. In anderen Anwendungsfällen kann eine Kreisfahrt der Mover die Anforderungen besser abdecken. Auch dieses Bewegungsprofil kann die Anordnung der Kacheln unterstützen.

Mit den Planarkacheln im Format 24 x 24 cm lassen sich beliebige und somit exakt anwendungsorientierte Geometrien umsetzen. Durch einfaches Aneinanderfügen der Module können Größe und Form der Fläche frei skaliert und gewählt werden: länglich, quadratisch, rechteckig, L-förmig oder ringförmig. Die Anzahl der Mover kann ebenfalls frei gewählt werden; somit gibt es kaum Limitierungen in der Anwendung. Jede Form des Produkttransportes ist realisierbar: individuelles Positionieren an Bearbeitungsstationen, kollisionsfreies Verfahren im Reinraum und im Vakuum, Überholen im Produktstrom, Produktstromteilung, Parken sowie Ein- und Ausschleusen auch zwischen kontaminierten Bereichen. Alle Planarmover und -kacheln sind leicht zu reinigen, Verunreinigungen werden nicht verschleppt, das System arbeitet geräuschlos und emissionsfrei. Zugleich arbeitet XPlanar durch die laufende, softwarebasierte Bahnoptimierung maximal effizient.

Bestellnummer  
APS1003-0000 XPlanar-Kachel, 4 aktive Bereiche, 110/230 V AC/24 V DC, 240 mm x 240 mm x 67 mm, 4,0 kg
APS2003-0000 XPlanar-Kachel, Rotorbereich, 110/230 V AC/24 V DC, 240 mm x 240 mm x 67 mm, 4,0 kg